Suche
  • Dein-Ferienhaus.online

Tauchgondel Zinnowitz – eine spannende Entdeckungsreise unter der Wasseroberfläche

Aktualisiert: Feb 5

Das Ostseebad Zinnowitz liegt im Norden der Insel Usedom und hat mit der Tauchgondel am Ende der Seebrücke eine spektakuläre Touristenattraktion zu bieten.

Die Tauchgondel auf dem Pier in Zinnowitz

Foto: ID 71515621 © Ricok | Dreamstime. com

Unterwasserexpedition mit der Tauchgondel Zinnowitz Mit trockenen Kleidern Fische, Seesterne und Quallen in ihrem natürlichen Lebensraum bestaunen: Die Tauchgondel Zinnowitz macht es möglich. Im Jahr 2006 wurde die Touristenattraktion im gleichnamigen Ostseebad eröffnet. Bei der Tauchgondel handelt es sich um eine fahrstuhlähnliche Konstruktion. Eine Kabine für 24 Personen und zwei Besatzungsmitglieder, die an einem Metallpfeiler befestigt ist, wird mithilfe zweier Elektromotoren langsam in die Ostsee hinabgelassen. Immer tiefer sinkt die Gondel in die Tiefe und das Wasser steigt immer höher an den Panoramafenstern auf, bis sich die Kabine vollständig unter der Wasseroberfläche befindet. Gemächlich ziehen Ohrenquallen an den Fenstern vorbei und in Abhängigkeit von der Jahreszeit zeigen sich Hornhechte oder Heringe den erstaunten Besuchern. Etwa einen Meter über dem Meeresgrund kommt die Gondel zum Stehen und die Gäste können nach Anzeichen von Leben im hellen Ostseesand Ausschau halten. Ein Tauchgang dauert rund 40 Minuten. Während dieser Zeit wird ein eigens für die Tauchgondel produzierter 3D-Film gezeigt, der den Besuchern den Lebensraum Ostsee näherbringt. Bei hohem Wellengang müssen die Gäste im Übrigen nicht befürchten, seekrank zu werden. Die Kabine ist fest am Metallpfeiler verankert und reagiert nicht auf die Wellenbewegungen. Mehr Informationen zur Tauchgondel Zinnowitz mit Hinweisen zu Öffnungszeiten haben wir auf unserem Portal Ferienwohnung-Usedom.de zusammengetragen. Natürlich finden Sie dort auch zahlreiche Ferienwohnungen und Ferienhäuser für Ihren nächsten Urlaub auf der beliebten Ostseeinsel.


16 Ansichten