Egmond aan Zee – Strandparadies an der Nordseeküste

 

Egmond an Zee ist ein lebhaftes Nordseebad an der Küste Nordhollands. Im Mittelpunkt steht in den Sommermonaten der kilometerlange Sandstrand, an dem Strandkörbe vermietet werden.

Radfahren und Wandern in Holland

© NBTC

Dünenlandschaft und Strandleben

Egmond an Zee ist ein Ortsteil der nordholländischen Gemeinde Egmond, zu der darüber hinaus die Teile Egmond Binnen und Egmond aan de Hoef gehören. Kilometerweit zieht sich der feinsandige Strand an der Nordseeküste entlang. Vom ländlich geprägten Ortskern sind Sie nach wenigen Minuten Fußweg durch die Dünen am Meer. Im feinen Sand stehen Strandkörbe im traditionellen blau-weiß-gestreiften Marinelook und bunte Strandmuscheln verteilen sich auf der gesamten Breite. Eine schwache Brise von der Nordsee trägt an heißen Hochsommertagen salzige Meersluft heran. Zu den belebtesten Strandabschnitten gehört die Region um den Strandpavillon De Schelp. Dort bekommen Sie heißen Kaffee oder Tee, gekühlte Erfrischungsgetränke und holländische Spezialitäten. Überragt wird der Strand von Egmond aan Zee vom Leuchtturm aus dem 19. Jahrhundert. In der Hauptsaison werden Führungen veranstaltet und von der Plattform des Leuchtturmwärters haben Sie eine fantastische Rundumsicht auf den Strand und die Dünen.

 

Noordhollandse Duinreservaat – Naturparadies vor den Toren des Nordseebades

Im Norden und Süden wird der Badeort Egmond aan Zee vom Noordhollandse Duinreservaat begrenzt. Das größte Naturschutzgebiet in den Niederlanden erstreckt sich auf einer Fläche von 5,2 Hektar und ist rund 20 km lang. Es schließt Dünenlandschaften, Küstenwälder und Salzwiesen ein und ist ein Rückzugsort für zahlreiche seltene Vogelarten. Gegen eine Eintrittsgebühr können Sie das Naturschutzreservat im Rahmen von Spaziergängen, Radtouren oder Wanderungen erkunden. Die höchsten Sanddünen erreichen eine Höhe von bis zu 50 m. Um eine zu starke Ausbreitung des Küstenwaldes zu verhindern, wurden schottische Hochlandrinder angesiedelt, die die Vegetation kurz halten. Die Erkundung des Dünenreservates ist auch auf dem Pferderücken möglich. Ausgewiesene Reitpfade führen durch reizvolle Naturlandschaften.

 

Maritimes Urlaubsflair und Sehenswürdigkeiten in Egmond aan Zee

Auf der Strandpromenade von Egmond aan Zee können Sie sich auf einem Spaziergang die frische Seeluft um die Nase wehen lassen und das maritime Ambiente in vollen Zügen auskosten. Ein weithin sichtbarer Bezugspunkt ist der Leuchtturm "Van Speyk", der im Jahr 1834 errichtet wurde. Zu einer Rast lädt einer der zahlreichen Strandpavillons ein, die typisch für die Nordseebadeorte an der niederländischen Küste sind. Im Zentrum von Egmond reihen sich malerische Fischerhäuschen aneinander, in denen teilweise Geschäfte und Restaurants untergebracht sind. Sehenswert ist die mittelalterliche Ruine der Burg Egmond im Ortsteil Egmond aan de Hoef, die einst eine Adelsresidenz war. Im Ortsteil Egmond Binnen können Sie eine alte Abtei besichtigen, die noch heute bewohnt wird.

 

Ferienhaus Urlaub in Egmond aan Zee

Egmond aan Zee empfängt Sie mit einer hervorragenden touristischen Infrastruktur und ist ein perfektes Ziel für einen Strandurlaub an der niederländischen Nordseeküste. In dieser Region stehen Ihnen zahlreiche Ferienhäuser und Appartements als Urlaubsdomizil zur Auswahl. Sie können sich für ein gemütliches Reihenhaus in einer ruhigen Seitenstraße, ein frei stehendes Ferienhaus in Holland an den Dünen oder für ein Chalet in einem Ferienpark entscheiden. Direkt am Strand erheben sich darüber hinaus mehrere Appartementkomplexe, in denen Ferienwohnungen mit komfortabler Ausstattung und Meerblick angeboten werden.

Zur Übersicht Niederlande >>

Zur Übersicht Beliebteste Urlaubsorte >>

Zur Seite Ferienhaus buchen >>