Die beliebtesten Urlaubsorte in Italien

 

Adriaküste, Comer See, Tyrrhenisches Meer und Gardasee – Ferienorte am Wasser nehmen bei Italien-Urlaubern bis auf wenige Ausnahmen eine Spitzenposition ein. Ferienhaus-Urlauber haben in einer Umfrage unseres Partners die beliebtesten Urlaubsorte in Italien gewählt, die wir Ihnen an dieser Stelle vorstellen.

Die beliebtesten Urlaubsorte in Italien - Porto Santo Stefano

© Mocnypunkt | Dreamstime.com

Bardolino

Eingebettet in Weinberge und Olivenhaine liegt das 7000-Einwohner-Städtchen Bardolino am Ostufer des Gardasees. Bekannt wurde die Ortschaft durch den gleichnamigen Rotwein, der auf den Weingütern im hügeligen Hinterland gekeltert wird.

Bardolino >>

Bibione-Pineda

Eingebettet in eine malerische Naturlandschaft zwischen dem offenen Mittelmeer und einer idyllischen Lagune liegt der Ferienort Bibione-Pineda an der oberitalienischen Adria.

Bibione-Pineda >>

Bellagio

Bella Italia am Comer See – die Ortschaft Bellagio liegt auf der Spitze einer felsigen Halbinsel, die den Comer See in zwei Teile trennt. Mondäne Villen mit mediterranen Gärten reihen sich an der Uferpromenade aneinander und im kleinen Hafen schaukeln Fischerboote und Jachten auf dem klaren Wasser. Die malerische Altstadt von Bellagio wird von verwinkelten Gassen mit Steintreppen und Durchgängen durchzogen und über dem Zentrum thront die Villa Serbelloni auf einem Felsvorsprung.

Bellagio >>

 

Bezzecca

Bezzecca ist ein italienisches Alpendorf im idyllischen Ledrotal. Die kleine Ortschaft hat sich bis heute ihren alpenländischen Charme bewahrt. Ein Ferienhaus in Italien in Bezzecca ist ein hervorragender Ausgangspunk für Wanderungen, Radtouren und Badeausflüge. Nur einen Katzensprung entfernt liegt mit dem Ledrosee einer der schönsten Bergseen in Oberitalien und bis zum Gardasee benötigen Sie nur 20 Minuten Fahrzeit.

Bezzecca >>

 

Caorle

Caorle ist eine Küstenstadt an der oberen Adria, die an der Mündung des Flusses Livenza in das Mittelmeer liegt. Die idyllische Lage am Rande einer Lagune macht Caorle zu den beliebtesten Urlaubsorten Italiens.

Caorle >>

Lido degli Estensi

An der oberitalienischen Adria liegt der quirlige Badeort Lido degli Estensi, der sich aufgrund der kilometerlangen Sandstrände und des umfangreichen Freizeitangebotes einen Platz im Herzen vieler Ferienhausurlauber erobert hat. Durch den Ort zieht sich eine lebhafte Flaniermeile und am Strand werden Liegen und Sonnenschirme vermietet. Es gibt ein Süßwasserschwimmbad mit Riesenrutsche und in den Sommermonaten legen DJs bei stimmungsvollen Beachpartys am Strand auf.

Lido degli Estensi >>

 

Malcesine

Eingerahmt von den Bergriesen der Alpen liegt die Ortschaft Malcesine am Ufer des Gardasees. Die mittelalterliche Skaligerburg, die kopfsteingepflasterten Gassen im Ortszentrum und das mediterrane Ambiente am Hafen verleihen dem Urlaubsort ein romantisches Erscheinungsbild. Hinter Malcesine ragt der rund 1.800 m hohe Monte Baldo auf, dessen Gipfel Sie mit einer Seilbahn erreichen.

Malcesine >>

 

Monopoli

An der süditalienischen Adriaküste liegt mit Monopoli eine Küstenstadt, die wie kaum ein anderer Ort italienisches Lebensgefühl verkörpert. Enge Gassen mit schmiedeeisernen Balkonen winden sich durch die historische Altstadt und Wäscheleinen überspannen die Straßen. Die Wellen des Mittelmeeres donnern gegen jahrhundertealte Festungsmauern am Schlossplatz Largo Castello, während im kleinen Hafen bunte Fischerboote in der Sonne liegen und Fischer ihre Netze flicken.

Monopoli >>

 

Riva del Garda

Als Perle am Gardasee wird das Hafenstädtchen Riva del Garda bezeichnet. Den Beinamen hat sich der Urlaubsort am Nordufer des größten italienischen Sees redlich verdient. Eingerahmt von den Bergen des Monte-Rocchetta-Massivs liegt Riva del Garda an einem kleinen Hafen, der von prächtigen Palazzi mit pastellfarbenen Fassaden gesäumt wird. Der längste Badestrand am Gardasee, exzellente Restaurants und optimale Surfbedingungen machen das Urlaubsglück perfekt.

Riva del Garda >>

 

Rom

Kolosseum, Trevi-Brunnen, Spanische Treppe und Vatikanstadt – Rom hat viele weltbekannte Wahrzeichen und belegt seit Jahren Spitzenpositionen bei Umfragen zu den beliebtesten Urlaubsorten in Italien. Neben den Kunst- und Kulturschätzen überzeugt Rom mit mediterraner Lebensfreude, erstklassigen Restaurants und mondänen Shopping-Meilen. Die „Ewige Stadt“ erstreckt sich zu beiden Seiten des Flusses Tiber und zählt zu den populärsten Zielen für einen Urlaub in einer Ferienwohnung in Italien.

Rom >>

 

Tropea

An der sonnenverwöhnten Küste Kalabriens liegt die Kleinstadt Tropea malerisch auf einer 40 m hohen Felsklippe. Das türkisblaue Meer, die verwinkelten Gassen in der Altstadt und der Sandstrand am Fuß der Klippen schaffen eine romantische Atmosphäre. In der Ferne ragt die Vulkaninsel Stromboli aus dem Mittelmeer auf und im Hinterland vereinen sich das Rot der Peperoncini, das Grün der Pinien und Palmen und das Gelb und Orange der Zitrusplantagen zu einer Symphonie der Farben.

Tropea >>

 

Venedig

Hunderte Kanäle, über 400 Brücken, Renaissance-Paläste und der Dogenpalast – Venedig ist ein architektonisches Gesamtkunstwerk an der oberen Adria. Gondoliere in traditioneller Tracht steuern schwarz getünchte Gondeln durch das Labyrinth an Wasserstraßen und in den engen, autofreien Gassen buhlen Cafés, Souvenirgeschäfte und Pizzerien um die Gunst der Besucher. Noch heute schlägt das Herz der Lagunenstadt am Markusplatz, der mit dem Markusdom, dem Dogenpalast und dem Campanile aus einem Gemälde zu entstammen scheint.

Venedig >>

Wenn Sie sich für Italien als Urlaubsziel entschieden haben können Sie hier stöbern und Ihr Ferienhaus finden!

Das könnte Sie auch interessieren:

Deutschland | Italien | Kroatien | Niederlande | Österreich | Spanien

Zur Übersicht Beliebteste Urlaubsorte >>

Zur Seite Ferienhaus buchen >>

Zur Startseite Dein Ferienhaus >>

Wählen Sie ein Ferienhaus oder eine Ferienwohnung in Italien: