Please reload

Aktuelle Einträge

Matera – Europäische Kulturhauptstadt der UNESCO 2019

December 3, 2018

1/10
Please reload

Empfohlene Einträge

Historisch-Technisches Museum in Peenemünde

Das Historisch-Technische Museum Peenemünde dokumentiert anhand zahlreicher zeitgeschichtlicher Dokumente und Ausstellungsstücke die Entwicklung der Raketentechnik zur Zeit des Nationalsozialismus.

Historisch-Technisches Museum Peenemünde
Foto: ID 77444124 © Jdmfoto | Dreamstime.com

 

Dokumentation in der ehemaligen Heeresversuchsanstalt

Im Jahr 1936 wurde das kleine Fischerdorf Peenemünde auf dem nördlichen Zipfel der Insel Usedom größtenteils evakuiert, da die Nationalsozialisten den Bau der Heeresversuchsanstalt beschlossen hatten. Das streng geheime Projekt hatte zum Ziel, Raketen und andere Flugkörper zu entwickeln, die der deutschen Wehrmacht entscheidende Vorteile im Zweiten Weltkrieg bringen sollten. Im Oktober 1942 war es so weit. Die erste Rakete (V2) überwand die Erdanziehungskraft und war das erste von Menschen geschaffene Flugobjekt im Weltall. Wissenschaft und Militär gingen in der Heeresversuchsanstalt Peenemünde eine verhängnisvolle Liaison ein. Unter der Federführung des Raketeningenieurs Wernher von Braun wurde eine furchterregende Waffe entwickelt, die trotz aller Bemühungen durch die Nationalsozialisten niemals zum Einsatz kam.

 

Im Historisch-Technischen Museum wird die Zeit ab 1936 dokumentiert. Untergebracht ist die Ausstellung im alten Kraftwerk, das damals zur Stromerzeugung errichtet wurde. Anhand von Ton- und Bilddokumenten, Aufzeichnungen und Interviews mit Zeitzeugen erhalten die Besucher einen Einblick in die damalige Zeit. Dokumentiert wird auch die Situation der Zwangsarbeiter, die unter unmenschlichen Bedingungen in der Heeresversuchsanstalt schuften mussten. Im Außenbereich werden Repliken der Raketen V1 und V2 sowie eine Raketenabschussvorrichtung gezeigt. Auf dem Dach des Kraftwerks befindet sich eine Aussichtsplattform, auf die Sie mit einem gläsernen Aufzug gelangen.

 

Mehr Informationen zum Historisch-Technischen Museum in Peenemünde haben wir auf unserem Reiseportal Ferienwohnung-Usedom.de zusammengetragen. Dort finden Sie eine große Auswahl an Ferienwohnungen und Ferienhäuser, die sich hervorragend als Unterkunft in Ihrem nächsten Urlaub auf der Ostseeinsel eignen. 

 

Please reload